Putz- & Waschmittel ohne Plastik

Plastikfrei zu leben in dem Bereich Waschen und Putzen klingt zunächst schwierig: Putzmittel, Zahnpasta, Shampoos, … all das gibt es im regulären Handel nur in Plastikverpackung. Doch was es so nicht zu kaufen gibt, kann man mit ein paar Zutaten einfach selbst herstellen.
Momentan brauche ich Reste auf und stelle dann nach und nach um. Aber eine Liste mit Rezepten habe ich bereits gesammelt und in ein kleines Heft übertragen.
Ich mag nicht für jedes Teil ein Rezept schreiben, es gibt im Netz schon genug davon. Für euch an dieser Stelle also lediglich eine Sammlung mit Links zu verschiedenen Artikeln.

Flüssigseife
Wenn man keine Lust auf Stückseife hat, die es im Handel auch in Papier gibt, kann man 1 Tasse Kernseifenraspeln in 1 Tasse kochendes Wasser geben, in einen Seifenspender geben und über Nacht stehen lassen. Mit zusätzlichem Wasser auf gewünschte Konsistenz mischen, in einen Seifenspender und fertig. Auf Wunsch ätherisches Öl dazu. Ein Rezept hierfür auf Zero Waste Lifestyle.

Trockenshampoo
IMG_0521Mit Shampoo habe ich mich ausgiebig beschäftigt und bin schließlich zu dem Schluss gekommen, dass es gar nicht nötig ist. Ich benutzte seitdem nur noch selbstgemachtes Trockenshampoo, kämme richtig und wasche die Haare hin und wieder mit klarem Wasser aus.
Dazu gibt es bald auch einen ausführlichen Artikel hier.
Zutaten hierfür sind 2 EL Natron, 1 TL Stärke und je nach Haarfarbe zusätzlich 1 TL Zimt oder Kakao.
Erweiternde Tipps zum NoPoo gibt es auf Smarticular. Rezepte für Trockenshampoo gibt es auf herbivortester und Remstalkind.
(Wer sich nun damit gar nichts anfreunden mag, bekommt hier eine Rezeptidee von Smarticular für ein Shampoo aus Roggenmehl.)

Duschgel
Als Duschgel werde ich mir demnächst eine Stückseife (bzw. festes Duschgel) kaufen, in einem Waschlappen mit etwas Wasser sollte das wunderbar funktionieren. (Wer das nicht mag: es gibt einige Rezepte für flüssiges Duschgel hier z.B. auf Smarticular.)

Zahnpulver
Für die Zahnpflege habe ich zwei verschiedene Möglichkeiten. Hier zunächst das Zahnpulver: Aus 2 EL Natron (für Neutralisierung karieserzeugender Säuren, für Zahnbelagreduzierung), 1 EL Xylit (für den Zahnschmelz) und optional etwas Minze (für den Geschmack), Zimt (für antibakterielle, schmerzstillende, entzündungshemmende Wirkung) oder auch Curcuma (für Zahnweiße). Rezepte hierfür auf Free of Waste und Zero Waste Lifestyle.

Zahnpasta
IMG_0561Die andere Möglichkeit wäre die Herstellung eigener Zahnpasta aus 4 EL Kokosöl (antibakteriell, antifungal, antiviral – also gegen Bakterien, Pilze und Viren) und 2 EL Natron mit optional ein paar Tropfen Pfefferminzöl, etwas Zimt oder Curcuma (Wirkungen siehe oben). Rezepte hierfür finden sich auf Miss M und langsamerleben.
Funktioniert wunderbar und auch mein Sohn ist begeistert. (Was ja nicht immer selbstverständlich ist.)

Waschmittel
Hier habe ich ein Rezept für Pulver bei Free of Waste gefunden und eines für flüssiges Waschmittel bei Zero Waste Lifestyle. Das Pulver (mein Favorit) mit 2 Teilen Waschsoda, 3 Teilen Kernseife und 2 Teilen Natron. Otional etwas ätherisches Öl.
Für den Herbst gibt es auf Smarticular auch ein komplett kostenloses Rezept für flüssiges Waschmittel aus Kastanien.

Geschirrspülmittel
Aus 2 Teilen Sauerstoffbleiche, 2 Teilen Waschsoda und 1 Teil Zitronensäure lässt sich ein Geschirrspülmittel herstellen, ein Rezept findet ihr bei langsamerleben. Klarspüler kann man auch selbst herstellen aus 300 ml Weingeist/Brennspiritus, 200 ml Wasser und 50g Zitronensäure. Auch hierfür ein Blick auf langsamerleben.
Ein Rezept ohne Sauerstoffbleiche gibt es auf Smarticular (auch Klarspüler kann man laut ihnen nur mit Haushaltessig ersetzen).

Handspülmittel
Aus 500 ml Wasser, 150g Kern- oder Putzseife und 2 EL Soda lässt sich ein Handspülmittel herstellen. Optional mit ätherischem Öl. Rezept wiederum bei Remstalkind.

Zitrusreiniger
Weil es praktisch ist, so etwas im Haus zu haben: Hier noch ein Rezept von langsamerleben für Zitrusreiniger. Mit Weißweinessig oder Essigessenz und Zitrusfruchtschalen. Braucht aber zwei Wochen.

Scheuermittel
Scheuerpulver für Waschbecken, Badewanne, Toilette und Spüle lässt sich aus 2 Teilen Natron, 2 Teilen Soda und 2 Teilen Zitronensäure herstellen. Trocken aufbewahren und bei Gebrauch auf angefeuchteten Grund streuen und mit einem Lappen einreiben. Rezept von Remstalkind. (Es geht wohl auch mit 250g Natron, 50g Seifenraspeln und 50g Salz. Langsamerleben.)

Allgemein Hausputz mit 5 oder 6 Produkten
Eine Liste an Hausputzmitteln aus insgesamt fünf bis sechs Produkten findet man bei langsamerleben und Remstalkind.


Zwei Dinge noch, die keine Putzmittel sind, aber ich dennoch auf meiner Liste stehen habe, da sie zu Küche und Bad gehören:

Körperpflege
Für verschiedene Körperpflegeprodukte gibt es auf Zero Waste Lifestyle Rezepte.

Frischhaltefolienersatz
Mit Baumwollstoff und Bienenwachs lässt sich ein Frischhaltefolienersatz herstellen, der sogar wiederverwendbar ist. Siehe die Backofenmethode bei langsamerleben und die Bügelmethode bei Remstalkind.

Auf den verlinkten Blogs findet ihr auch noch viele andere, interessante Tipps.

Advertisements

4 Gedanken zu “Putz- & Waschmittel ohne Plastik

  1. Pingback: Tipp bei geschmolzener selbstgemachter Zahnpasta | Hinterhand

  2. Pingback: Langzeitexperiment Trockenshampoo | Hinterhand

  3. Pingback: Müllvermeidung / Zero Waste | Hinterhand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s