Verschenke-Flohmarkt

Ich komme gerade aus der Stadt zurück. Dort gab es heute einen Verschenke-Flohmarkt, den Greenpeace Bremen gemeinsam mit der KlimaWerkStadt in den Räumen der KlimaWerkStadt veranstaltet hat.

Ein Auszug aus dem Einladungstext, für alle, die sich darunter vielleicht nichts genaues vorstellen können:

„Jede*r kann mitmachen:
Bringt mit was ihr gerade nicht mehr braucht – Nehmt mit was ihr gerade braucht!
Es wird verschiedene Tische geben:
– Bücher (vielleicht lag ja das falsche unterm Tannenbaum)
– Spiele (was für einen selbst zu langweilig geworden ist, kann für den anderen zum Partykracher werden!)
– Essen (jemand anderes freut sich vielleicht über die selbstgekochte Marmelade von Omi)
– Haushaltskram (bringt frischen Wind in euren Alltag)
– Kleidung (das kennt ihr ja von den Kleidertauschpartys)
– und Sonstiges! (also alles was euch sonst noch einfällt)

BITTE BEACHTET, dass wir keine kaputten oder zu skurrilen Sachen entgegen nehmen können und jeder nur bis zu 4 Teile mitbringen sollte. Also nur Sachen, bei denen ihr euch vorstellen könnt, dass sich jemand anderes darüber freut.“

Und was soll ich sagen? es war so unglaublich schön! Ich bin rein mit fünf Dingen (Kinderspielsachen) die waren nach Sekunden weg. Und ging nach Hause mit sechs Dingen und jedes hat wirklich einen Nutzen oder Wert für mich. Das hätte ich nicht gedacht! Es waren, wie ich es schon von den Kleidertauschpartys kenne, viele viele Menschen da (für mich früher ein Grund, nicht teilzunehmen) aber ich habe meine Ängste überwunden, mir vorher gesagt, es wird großartig werden und so kam es dann auch.

Hier ein paar Eindrücke, wie das ganze aussah:


Ich finde (gerade nach meiner letzten Erfahrung auf dem konventionellen Flohmarkt) diese Idee von Tauschveranstaltungen, Umsonstläden und dergleichen wirklich unfassbar toll und bin sehr glücklich meine Ängste zu überwinden und mich zu solchen Veranstaltungen zu wagen.

Und es waren wirklich sehr viele schöne Dinge dabei und ich bin immer wieder erstaunt, was man findet. Mein größter Erfolg war eine Stange für einen Duschvorhang. Unsere war vor einigen Wochen kaputt gegangen und seitdem steht die auf unserer Wunschliste. Ich bin froh, dass ich nicht wie früher vielleicht sofort eine neue Stange gekauft habe. Das hätte nämlich Null Freude bereitet, wohingegen dieser Fund mich wirklich glücklich gemacht hat.

Hier meine „neuen“ Dinge:
dsc_0210.jpg
1. Duschvorhangstange (wie oben erwähnt)
2. Spiel „Durchs Gartenjahr“ (genau das richtige für meine zwei Hobbygärtner!)
3. Eine Teetasse mit Teesieb für losen Tee (unser Teeei ist kaputt gegangen)
4. Ein Holzteller (sowas suche ich schon lange für unser Obst)
5. Eine Matcha Tasse (einziges Dekoelement, für das ich schon einen Plan habe)
6. Zwei Teller aus leichtem Metall (Endlich die Plastikpicknickteller ersetzen!)

Ihr merkt, ich bin wirklich extrem glücklich gerade und musste diesen Artikel sofort schreiben aus diesem Gefühl heraus, denn für mich sind solche Momente immer noch sehr selten. (Schatzsuchen habe ich immer schon gern gehabt. Hihi.)

Ein schönes Wochenende euch! ❤

Werbeanzeigen

6 Gedanken zu “Verschenke-Flohmarkt

  1. Eine wirklich gute Idee so ein Flohmarkt. Anderen Leuten eine Freude machen mit Sachen, die man nicht mehr braucht und dafür vielleicht etwas was selber braucht. Bisher habe ich solche Veranstaltungen hier in der Umgebung noch nicht gesehen. Schade.

    Liken

    • Mein Opa sagte immer: „Sei die Veränderung, die du dir für die Welt wünschst.“ Vielleicht gibt es Greenpeace ja auch in deiner Stadt, du könntest sie anschreiben und danach fragen. Oder eben selbst ein Café o.ä. Räumlichkeiten finden, in denen man sowas veranstalten könnte, öffentliche Facebook-Veranstaltungen verbreiten sich mit so einem Thema ganz automatisch. Gute Ideen müssen verbreitet werden. 🙂 Ich drücke dir die Daumen!

      Liken

  2. Das klingt echt interessant. Ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt und dann auch noch in Bremen. Da schaue ich doch gleich ob und wann es wieder stattfindet. Gerade das ein oder andere Buch sucht gerade einen neuen Leser. Einen riesigen Dank für den tollen Tipp und Gratulation zu der schicken Teetasse mit Sieb. 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Hehe, allerliebsten Dank für deinen Kommentar! Über „Greenpeace Bremen“ findest du auf Facebook alle Termine. Noch gibt es keinen neuen, aber es hat so guten Anklang gefunden, dass es wiederholt werden soll. Am kommenden Montag gibt einen Vortrag: „Nachhaltiger Konsum & Geldfrei Leben“ im Grünen Zweig in Bremen. 😉 Liebst, Liesa

      Liken

      • Danke für den Tipp mit Facebook. Das ist einfacher, als regelmäßig auf der Internetseite zu schauen.

        Das klingt wirklich interessant. „Grüner Zweig“ war mir gar nicht bekannt. Mal sehen ob es in den Kalender passt 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s